23. Januar 2015

Tausche Halterung - Heizkörper gegen Handtuch

Der Architekt hatte es gut gemeint. In jedem Zimmer mindestens einen Heizkörper. Das galt auch für das Bad im obersten Stockwerk. Nur hier war zusätzlich die Therme für Heizung und Brauchwasser installiert. Wärme war also genug vorhanden. Schnell war der Heizkörper abmontiert. Übrig blieben die Zuleitungen aus dem Boden, und die Halterungen an der Wand. Die Zuleitungen konnten leicht mit einem kleinen Podest für einen Pflanzenkübel verdeckt werden. Aber was war mit der Halterung?

Die Entscheidung viel für einen weiteren Handtuchhalter. Die Montageprofile für den Heizkörper sollten nicht abgesägt werden, um bei einem späteren Nachmieter flexibel zu bleiben. Also wurden zwei passende Übergangsstücke für die Wandmontage entworfen und per FDM-Druck erstellt. Das Verbindungsrohr gab es beim ortsansässigen Baumarkt. Und der Kunde freute sich über die individuelle Umsetzung seines Wunsches durch den Handwerker und einem 3D-CAD-Designer.

Montageprofil für Heizkörperhalterung
Montageprofil für Heizkörperhalterung

Handtuchhalterung mit Bohrungen direkt aus dem 3D-Drucker
Handtuchhalterung mit Bohrungen direkt aus dem 3D-Drucker

Handtuchhalter fertig montiert
Handtuchhalter fertig montiert

Additiv gefertigte Bauteile werden in verschiedenen Farben gedruckt. Ansonsten kann das Material nachträglich beliebig lackiert oder mit Metall beschichtet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen